Deutschsprachige Literatur der Gegenwart

Dass der Leser beim Lesen eines Buches in eine andere Welt eintaucht, so gefesselt ist, dass er das Buch nicht aus der Hand legen kann, oder beginnt zu träumen, während er Zeile für Zeile liest, das schaffen nicht nur amerikanische Bestsellerautoren. Viele deutschsprachige Autoren führen die Bestsellerlisten großer Buchhandlungen an. In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelte sich im deutschsprachigen Raum ein neuer Trend. Es entstand die sogenannte Popliteratur. Dieser Begriff stammt von Autorinnen und Autoren, die die Sprache in ihren Büchern der Sprache von Musik und Medien anpassten. Alles wurde moderner, jugendlicher, zeitgemäßer. Aber auch die großen Literaten, wie Böll und Hessen, konnten daneben immer bestehen. Weiterlesen →

Rumäniendeutsche Literatur

Die Rumäniendeutsche Literatur zählt explizit zu den unbekanntesten Formen der Literatur im deutschsprachigen Raum. Aus diesem Grund hier zunächst eine kurze…

Literatur nach 1945

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges im Jahre 1945 sprach man in vielerlei Hinsicht vom Punkt Null. Dies war auch in…

Literatur der Romantik

Die Epoche der Romantik dauerte von Ende des 18. Jahrhunderts bis ins 19. Jahrhundert. Sie folgt auf die Epoche der Aufklärung,…

Literatur im hohen Mittelalter

Schrieben im frühen Mittelalter vor allem die Kirche bzw. religiöse Institutionen Texte, wurde die Literatur im hohen Mittelalter thematisch gesehen schon…